Farben

Leucht-, Fluoreszenz- sowie Gold-, Silber- und andere Metallicfarben sind aufgrund der eidgenössischen Vorschriften verboten.

Verkehrssicherheit

Untersagt sind Strassenreklamen, welche die Verkehrssicherheit beeinträchtigen könnten, namentlich wenn sie Signale oder wegweisende Elemente enthalten.

Bildwichtige Elemente

Bildwichtige Elemente – wie beispielsweise Texte – sollten auf den Vorlagen so platziert werden, dass sie mindestens 6 cm beim F12 und F24 respektive 4 cm beim F4 und F200 vom seitlichen, oberen und unteren Schnitt Abstand haben (zwingend bei Plakaten, die in Leuchtvitrinen eingesetzt werden).

Normalplakat

Bitte verwenden Sie handelsübliches Plakatpapier (schmalbandgeschnitten, Dehnung in der Breite) mit rückseitigem Rasterdruck (Blueback). Normalplakate müssen Nässe aufnehmen können. Bitte nur nassfeste Druckfarben verwenden, die bis zur Auslieferung vollständig ausgetrocknet sind. Normalplakate werden maschinell gefalzt und bis zu vier Tage vor Aushang eingeweicht.

Leuchtplakate (Prismenwender/Scroller/Leuchtvitrinen)

Verlangen Sie für eine optimale Leuchtwirkung ausdrücklich Leuchtplakatpapier. Diese Plakate werden von hinten durchleuchtet und entfalten so ihre optimale Brillanz. Das Leuchtplakatpapier darf möglichst wenig Feuchtigkeit aufnehmen und keine rückseitige Rasterung respektive Blueback aufweisen. Wir empfehlen, F12 Leuchtplakate im Diadruck einteilig zu produzieren.

Achtung: Bei Scrollern (Typ PL) können keine Backlitfolien eingesetzt werden.

Digital gedruckte Plakate

Verwenden Sie bei Normalplakaten ausschliesslich schmalbandgeschnittenes Papier (Dehnung in der Breite), das Nässe aufnehmen kann. Achten Sie bei den Druckfarben darauf, dass sie nassfest sind und bei der Auslieferung vollständig ausgetrocknet sein müssen. Die Plakate werden ebenfalls maschinell gefalzt und maximal 24 Stunden vor Aushang eingeweicht. Bei der Anlieferung muss zwingend «Digitaldruck» auf dem Lieferschein vermerkt sein.

Produktion

Für ein qualitativ einwandfreies Ergebnis empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einer qualifizierten Druckerei, die über Erfahrung im Plakatdruck verfügt.

Liefertermine/Plakatanlieferung

Alle angelieferten Plakate durchlaufen eine gründliche Qualitätsprüfung. Im Weiteren erfolgt eine Sprach- und Sujetzuteilung. Um diesen Prozess mit der nötigen Sorgfalt abwickeln zu können, benötigen wir die Plakate spätestens 14 Tage vor Aushangbeginn. Falls dies nicht möglich ist, bitten wir Sie, sich umgehend mit uns in Verbindung zu setzen.
Telefon +41 58 455 52 42.

Detailinformationen über Plakatformate und Druckspezifikationen finden Sie in den PDF-Files. Bei Fragen steht Ihnen unser technischer Dienst gerne zur Verfügung.
Telefon +41 58 455 52 00.