Weiterentwicklung: «CityMap 2.0», Rollout in Luzern und Zürich.